Jetzt sehen Sie durch:Blog

Website erstellen mit CMS

Ein CMS, ausgeschrieben Content-Management-System, heißt wörtlich übersetzt Inhaltsverwaltungssystem. Mit einer CMS-Software kann man Inhalte erstellen, verwalten und bearbeiten. Der Begriff CMS fällt häufig im Zusammenhang mit Webseiten. So erleichtert eine CMS-Software die Erstellung einer eigenen Webseite. Vorteile Bei der Erstellung einer Webseite generiert die CMS-Software das Design und den Inhalt getrennt voneinander. Dadurch hat man die Möglichkeit beide Komponenten unabhängig voneinander bearbeiten zu können. Eine CMS-Software hält oft eine Vielzahl von unterschiedlichen und modernen Layouts bereit. Ist das Design erst mal ausgewählt, so kann man ganz nach Belieben seinen Inhalt einpflegen. Da ein CMS den HTML Code automatisch generiert, sind keine Programmierkenntnisse von Nöten. Jeder Laie kann einfach und schnell seine eigene professionelle Webseite erstellen. Ein Beispiel für eine CMS-Software ist Zeta Producer . Was ist Zeta Producer? Zeta Producer ist ein Desktop-CMS. Das bedeutet, dass man seine Webseite auch ohne Internetverbindung bearbeiten kann. Das bietet eine Menge an Komfort, selbst auf Reisen (z.B. im Zug) kann man an seiner Webseite basteln, ohne auf eine Internetverbindung angewiesen zu sein. Was bietet Zeta Producer? Mit wenigen Klicks kann man beliebig viele Seiten einfügen, deaktivieren oder auch wieder löschen. Durch die einfache Handhabe, kann man mit Drag & Drop die Reihenfolge Seiten wie gewünscht verschieben. Abgesehen von zahlreichen Layouts, bietet Zeta Producer eine Vielzahl von verschiedenen Widgets. So ist man in der Lage mit einfachen Klicks ganze Bildergalerien zu erstellen. Komfortabel ist auch, dass man seine Bilder direkt von seiner Digitalkamera hochladen kann und es entfällt das lästige Zwischenspeichern auf der Festplatte. Selbstverständlich ist das Einbinden von Videos, Animationen und Effekten mühelos durch wenige Klicks erledigt. Auch Social Media tauglich kann man seine Webseite bequem machen. Weder auf einen Facebook „Gefällt mir“-Button, oder auf ein Twitter Livestream muss man verzichten. Selbst Google-Funktionen, wie der Google-Kalender oder die Google-Suche, lassen sich problemlos einfügen. Support Wenn Fragen oder Probleme auftauchen, so findet man...
Read More of Website erstellen mit CMS

Hitec in der Schmuckindustrie

Die Zeiten in denen ein Ring mühsam von einem Schmuckdesigner per Hand gefertigt wurde gehören mittlerweile der Vergangenheit an. Auch hier hat die Hochtechnologie Einzug gehalten und erleichtert dem Designer die Arbeit wesentlich. Für die Herstellung eines Ringes ist aus technologischer Sicht nicht viel nötig. Es genügt ein PC, eine spezielle Software aus dem CAD Bereich für Schmuckentwürfe, eine Spezialsoftware zur Umrechnung dieses Gittermodels, damit die CNC Maschine mit den Daten richtig angesteuert werden kann. Die Einarbeitungszeit für den Anwender dauert ein oder zwei Tage, dann kann man zumindest schon die wesentlichen Funktionen der Software bedienen und seine ersten Entwürfe umsetzen. Somit spart man sich nicht nur Zeit, sondern auch Kosten; die Maschine arbeitet viel effektiver als ein Goldschmied. Die Kosten für die Anschaffung der Technik hält sich in Grenzen, zwischen 2.500 – und 6.000 Euro muss man für die Investition rechnen. Viele kleine Schmuckhersteller haben diese Möglichkeiten entdeckt und setzen diese Technologie für sich ein. Ein Beispiel eines Anbieters finden Sie hier. Es gibt sogar die Möglichkeit sich seinen Ring ganz individuell gestalten zu lassen und somit ein einzigartiges Unikat sein Eigen nennen zu dürfen. Durch den Einzug dieser Technologie sind die Möglichkeiten der individuellen Gestaltung von Schmuck und speziell von Ringen nahezu unbegrenzt, der grosse Vorteil – ohne großen Aufwand. Dadurch ist es möglich für relativ günstige Beträge sich ganz ausgefallene Ringe gestalten zu lassen. Man darf gespannt sein was sich auf diesem Gebiet in Zukunft noch abzeichnen wird. Auf jeden Fall ist das eine positive Entwicklung für die Juweliere und die Kunden, denn der Kunde spart Geld und der Juwelier kann in relative kurzer Zeit ohne grossen Aufwand die ausgefallensten Schmuckstücke...
Read More of Hitec in der Schmuckindustrie

Internetradio – das eigene Studio einrichten

Internetradio ist immer mehr im Kommen. Hier kann man als Moderator und DJ tätig sein und sich ein tolles Hobby schaffen. Wer täglich sendet, wird schon bald viele Hörer und Fans finden und kann sich somit in der Internetradio Community einen Namen und viele Freunde machen. Doch was gehört alles dazu, um senden zu können? Natürlich benötigt man spezielle Software und Hardware. Aber auch über eine gute Auswahl abwechslungsreicher Musik sollte der Moderator verfügen. Wer als Betreiber tätig sein möchte, der benötigt natürlich eine Lizenz, eine Finanzierung und einen Stream Server. Um über das Internet senden zu können, benötigt der Moderator außerdem einen ruhigen Ort. Plissee am Fenster als Schallschlucker ist hierfür beispielsweise sehr hilfreich. Auf diese Weise können Geräusche von innen nicht nach außen gelangen, und die Außengeräusche werden dank der Schallisolierung gedämpft. Doch nicht nur das, es gibt unterschiedliche Ausführungen, so dass der Schallschutz auch das Brummen der Hardware verschluckt. Somit sind im Prinzip alle störenden Geräusche ausblendbar und ein ungestörtes Senden ist nun möglich. Eine umfassende und fachgerechte Einrichtung des Studios hilft selbst Anfängern, die typischen Sendefehler zu vermeiden. Nur wer einen professionellen Eindruck hinterlässt, wird auch regelmäßige Zuhörer bekommen. Wer sich also so ein Studio einrichten möchte, der sollte auch das Geld für Schallschlucker investieren, welche das Brummen von Elektromotoren und andere störende Nebengeräusche absorbieren. Rollos, die für einen effektiven Schallschutz taugen, sind im Fachhandel oder online beim Handelsring.com erhältlich. Wer sich schon intensiv mit diesem Thema beschäftigt hat, kann sie dagegen unter Berücksichtigung seiner bisherigen Erfahrungen gleich über das Internet bestellen. Sobald die gesamte Ausstattung vorhanden ist, kann Ihr Radio dann auch gleich schon auf Sendung gehen. Stimmt das Programm und stimmt die Tonqualität, dann werden die Hörer von dem neuen Sender sicher begeistert...
Read More of Internetradio – das eigene Studio einrichten

Geschenke für den Computerfreak

Was schenkt man einem richtigen Computerfreak, der eigentlich schon alles rund um das Hobby sein eigen nennt oder sich mal einfach was selbst programmiert? Schaut man sich mal genauer um, so findet sich doch die eine oder andere ausgefallene Geschenkidee. Nützlich und praktisch Eine nützliche Geschenk-Idee ist eine Laser-Tastatur. Ihr Mini-Projektor erzeugt über Bluetooth eine virtuelle Tastatur, die auf dem Schreibtisch erscheint und voll funktionstüchtig ist. So wird jedes Smartphone oder Tablet zum vollständigen Rechner. Wie wärs mit einem Salz- und Pfefferstreuer, die jeweils einer Computertaste nachempfunden sind und aussehen wie die „S“ und „P“ Tasten. Sie sind aus Plastik und mit einem abnehmbaren Boden, so lassen sie sich einfach befüllen. Ein kostengünstiges und originelles Geschenk zu jedem Anlass. Sehr praktisch ist ein USB-Tassenwärmer. Die Zeiten, in denen der Kaffee kalt wird, wenn man in seine Arbeit am PC vertieft ist, sind vorbei. Der Tassenwärmer wird über den USB-Anschluss verbunden, am besten benutzt man dafür einen Alubecher. Die Luxus-Ausführung verfügt über einen Hub mit 4-USB-Anschlüssen, eine Uhr und ein LCD-Display mit Temperaturanzeige. Originell und individuell Für PC-Freaks, die besonders nachts vor dem Rechner sitzen, ist die Leuchte mit USB-Anschluss genau das Richtige. Je schneller man tippt, umso heller leuchtet sie. Für Computersüchtige, die morgens kaum Zeit haben, sich zu rasieren, gibt es auch eine Lösung: einen Rasierer, der an den USB-Port des Computers angeschlossen wird. So kann man während der Rasur gleich am Morgen die wichtigsten Emails lesen. Eine absolut ausgefallene Idee, auch für die weiblichen Freaks, ist eine Tastatur-Tasche. Das Äußere besteht aus 393 Tasten, sie ist in verschiedenen Farben erhältlich. Wie wärs mit einem Bildrrahmen, er über einen Internet-Anschluss mittels WLAN sowie eine eigene Email-Adresse verfügt. Fotos, die man an diese Mail-Adresse schickt, werden automatisch im Bilderrahmen angezeigt, zudem kann er auf Facebook...
Read More of Geschenke für den Computerfreak

Die SSD Festplatte nimmt den Markt

Oft kommen Innovationen langsam und schleichend und man wundert sich, wie es zu diesem Umbruch plötzlich kommen konnte. Nicht so bei der SSD Festplatte. Diese schlug quasi über Nacht wie eine Bombe ein und viele Computerbesitzer rüsteten direkt um. Doch was ist der Grund dieser schnellen Markteroberung und ging es wirklich ohne Probleme von statten? Grundsätzlich war eine neue Innovation auf dem Festplatten-Markt schon seit langer Zeit fällig. Die klassische Magnetfestplatte lieferte zwar treu ihre Dienste und tut dies auch in den meisten Rechnern immer noch, doch bei den stets steigenden Datenmengen und immer größer und komplexer werdenden Software-Programmen, war ein neues Speicher- und Verarbeitungsmedium schon seit langem hinfällig. SSD Festplatten im Anwendungstest Doch was zeichnet die neuen Festplatten aus? Im aktuellen Test von SSD Festplatten wurden die markantesten Vorteile dieses neuen Typs deutlich hervorgearbeitet. So ist der deutlichste Unterschied das Fehlen der beweglichen Teile. So hatten bisherige Festplatten eine bewegliche Magnetscheibe, die nicht nur sehr Empfindlich, sondern auch Laut war und mehr Wärme erzeugte. Bei den neuen SSDs fehlt diese Komponente völlig, da komplett auf Flash Speicher in Form eines Chips gesetzt wird. Diese ist nicht nur leiser und strahl weniger Wärme aus, wodurch auch der Lüfter des Computers weniger beansprucht wird, sondern dieser neue Festplattentyp ist auch noch erheblich Leistungsfähiger. So liefern die neuen Platten eine Steigerung der Geschwindigkeit um mehr als das 10fache. Dies macht sich besonders beim Booten von Programmen oder dem Betriebssystem bemerkbar, welches nun in kürzester Zeit komplett geladen ist. Einziger Nachteil der SSD Festplatte ist aktuell noch der Preis. Obwohl er nach der Flutkatastrophe in Thailand jetzt wieder deutlich gesunken ist, muss man im Vergleich zu einer klassischen Festplatte noch immer das Doppelte pro MegaByte bezahlen. Wer allerdings viel mit seinem Rechner arbeitet und mit großen Datenmengen und rechenintensiven Programmen arbeitet, für den sollte sich diese Anschaffung definitiv...
Read More of Die SSD Festplatte nimmt den Markt

Mitarbeiterausweise in Betrieben

In vielen Unternehmen ist es wichtig, dass man auch einen Überblick über die Mitarbeiter und die einzelnen Abteilungen behält. Dies ist besonders dann wichtig, wenn es Bereiche gibt, in welchen die Mitarbeiter und die Besucher sich nicht aufhalten dürfen. Aus diesem Grund gibt es eine Vielzahl von Firmen welche mittlerweile einen Mitarbeiterausweis eingeführt haben und diesen schon seit geraumer Zeit nutzen. Ein solcher Ausweis für die Angestellten bringt einige Vorteile mit sich, denn auf diesen Karten können nicht nur alle wichtigen Daten zu den einzelnen Personen gespeichert werden, sondern diese können auch so programmiert werden, dass die Mitarbeiter diese auch in der Kantine als Zahlungsmittel nutzen können. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten und vor der Einführung dieser Ausweise sollte man ganz genau klären, wie diese genutzt werden sollen und auch, ob die Mitarbeiter damit einverstanden sind und möglicherweise auch Verbesserungsvorschläge und eigene Ideen haben. Je nach Modell kann man sich als Unternehmen auch an die entsprechenden Hersteller wenden und sich vor dem Kauf beraten lassen. So lassen sich alle offenen Fragen klären und auch die Hersteller wissen ganz genau, welche Ausweise in einem Unternehmen angebracht sind. Entscheidet man sich nur für einfache Ausweise und Karten für die Mitarbeiter, dann können diese auch selbst hergestellt werden. Im Handel gibt es neben den vorgefertigten Karten auch Produkte wie einen Kartendrucker. Normale Drucker können oft nicht mit den Materialien arbeiten bzw. halten die Druckertinte nicht richtig auf den Oberflächen. Die Karten sind in wenigen Minuten gedruckt und können an die entsprechenden Mitarbeiter verteilt werden und auch die ersten Einstellungen sollten direkt vorgenommen werden, damit es nicht zu Unklarheiten und Problemen kommt, mit welchen dann die Unternehmen umgehen...
Read More of Mitarbeiterausweise in Betrieben

« Ältere Einträge Neuere Einträge »